30. Juni 2018

Jungpianisten und Schuhplattler begeisterten 500 Festgäste

Vom Schindlhof in Fritzens in die Münchner Philharmonie. So lautete das Programm der Jungpianisten Adriana Vasilski (6), Lisa Marie Großerichter (13) und Peer Waibel-Fischer (13), die am Samstag beim Festabend des 24. Manfred & Hilde Swarovski Gedächtnisturniers die mehr als 500 geladenen Gäste mit einem Klavierkonzert begeisterten. Am Sonntag wechselt das weltweit gefeierte Trio von der Reithalle in den größten Konzertsaal Bayerns.

Presse

Daniel WINKLER

communications management

Tel.: +43 (0) 664 246 90 87
Mail: winkler@nwms.at

Mindestens genauso wohlklingend waren auch heuer wieder die Namen auf der Gästeliste. Vor allem in sportlicher Hinsicht. Schon am Nachmittag folgten Doppel-Olympiasieger Benjamin Raich und seine Frau Marlies (37-fache Weltcupsiegerin und Gewinnerin von 11 Medaillen bei Ski-Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen) samt Kindern Josef (wird im Oktober 3 Jahre alt) und Jakob (wird am 17. Juli 1 Jahr alt) dem Geschehen im und rund ums Viereck. Am Abend kamen mit Leonhard Stock und Toni Innauer zwei weitere Olympiasieger dazu.

Die Dressur-Richterlegenden Ghislain Fouarge (NED) und Anne Gribbons (USA) wurden von den Gastgebern Evelyn und Klaus Haim-Swarovski für ihre langjährige professionelle Tätigkeit mit dem wertvollen Swarovski-Kristallpferd „Esperanza“ geehrt. Der niederländische Fünfsterne-Richter Fouarge war 14 Mal am Schindlhof im Einsatz, wird ab sofort nur noch als FEI Supervisor bei Championaten und im Weltcupfinale tätig sein.

Für die kulinarischen Höhepunkte, untermalt von den Klängen der Wattenberger Stubenmusik, sorgten Silke und Oliver Schulz. Den Tanzabend eröffneten die Schuhplattler des Trachtenvereins D’Reitherkogler. Anschließend wurde kräftig und bis weit nach Mitternacht zu schwungvollen Big Band-Klängen des Soundexpress Tirol getanzt.

Druckversion (pdf)